Prog-AG Minecraft Server

Hier geht es zum Wettbewerb ...
Für alle Infos zum Minecraft-Wettbewerb klicke auf das Banner oder wähle oben im Minecraft-Menu „Minecraft-Wettbewerb“! Alle Infos zum Server und zur Anmeldung auf dem Server findest du auf dieser Seite hier unten …

Die aktuellen Wettbewerbe (2020):

Es hat schon etwas gedauert – aber nun ist er online: unser Minecraft-Server. Wie jeder Server ist er im konstanten Auf- und Umbau, aber so soll es ja auch sein. Wer sich jetzt fragt: „Was ist Minecraft?“ oder „Was ist ein Server?“, der sei auf folgende Informationsseiten verweisen: Was ist Minecraft? und Lernen mit Minecraft (bpb.de) oder auch unser Statement zu Minecraft. Allen anderen wünschen wir: viel Spaß beim Spielen – und lest euch die folgenden Informationen zum Server durch (oder wie das Internet sagt: RTFM)! Jeder, der spielen möchte – aber noch nie Minecraft gespielt hat, sei auf die unzähligen Einsteiger-Tutorials bei YouTube verwiesen – wie z.B. dieses hier.

Wie? Wo? Was? Wichtig!

Vorab: um auf den Server zu kommen brauchst du eine E-Mail-Adresse des Gymnasiums Cäcilienschule Oldenburg. Diese wiederum bekommst du nur, wenn du bei iServ angemeldet bist. Kurz: du musst SchülerIn an der Schule sein, sonst kannst du nicht auf den Server.

Was gibt es auf dem Server zu sehen?

Auf dem Server finden sich unterschiedliche Bereiche (Welten):
Eine offene Survivalwelt
Einen Citybuild-Server (im Kreativmodus)
Eine Portalwelt


Darüber hinaus gibt es auch (für Wettbewerbe oder andere Anlässe) weitere Welten oder Erweiterungen wie z.B. eine Easteregg-Welt.

Mit dem Server verbinden und Anmeldung:
Durchlesen-sonst funktioniert es nicht!

Die Adresse des Servers lautet prog-ag . Die restlichen Einstellungen sind Standard – und müssen deshalb nicht angegeben werden (Port 25565). Klickt also nach Start von Minecraft auf „Server hinzufügen“ oder „Add Server“ – danach tragt die folgenden Werte ein:

Wenn ihr euch mit dem Server verbunden habt, werdet ihr feststellen, dass ihr euch nicht bewegen könnt – dies ist eine Einstellung des Servers, da ihr euch vorher anmelden müsst. Das funktioniert so: Gebt im Chat (normalerweise Taste „T“ in Minecraft) folgenden Befehl ein:

Wichtig: Ändert natürlich max.mustermann auf euren Namen – wenn ihr also Egon Meyer heisst – bzw. egon.meyer euer iServ-Login ist, ändert es auf egon.meyer. Ihr müsst diese E-Mail-Adresse wie oben gezeigt doppelt – hintereinander – eingeben, damit werden Schreibfehler vermieden. Nach der Registrierung ist es schon fast geschafft: Nur noch einmal die Mails (Nachrichten bei iServ) checken. Dort findest du dein neues Kennwort. Aufschreiben und nicht vergessen! In Minecraft kannst du dich jetzt (bei jedem Login!) anmelden mit dem Befehl …

… wobei du natürlich DEINPASSWORT mit deinem Passwort aus der Mail ersetzen musst. Wenn du dein Kennwort ändern möchtest, kannst du dies mit

tun. Allerdings wird dir nach dem Befehl zuerst eine Bestätigungsmail geschickt, aus dem du den /verification XXXXXX Bereich in Minecraft eingeben musst. Erst dann kannst du erneut /changepassword… verwenden und die Änderung und das neue Passwort wird übernommen.

So geht’s los – Welten und Befehle

Wie auf den meisten öffentlichen Servern ist auch diese Spielwelt in mehrere unterschiedliche Bereiche / „Welten“ eingeteilt. Du beginnst das Spiel in der offenen Survivalwelt. Diese ist dem Einzelspieler-Modus von Minecraft sehr ähnlich: Hier must du alles, was du zum Bauen verwendest, vorher abgebaut haben. Wichtig: Im Startbereich kannst du nichts bauen oder abbauen. Das ist einfach nur zum Schutz des Servers so eingestellt. Also: Laufe ein wenig über den Rand der Plattform hinaus. Von dort aus kannst du tun und lassen, was du möchtest. Aber Vorsicht: Alle anderen Spieler können natürlich auch deine Sachen zerstören – und auch dich angreifen. Solltest du dagegen etwas tun wollen: Wenn du eine Truhe baust, gibt es um diese Truhe herum einen Bereich, der nur für dich zugänglich ist – und damit beschützt.

Darüber hinaus gibt es aber auch (bereits im Startbereich) zwei Portale in andere Welten. Die Portale sind auf dem Server immer Tore aus Goldblöcken.

Von der Survival-Welt aus gelangst du per Portal in ..
Den Nether (das ist der Standard-Nether – eine „dunkle Welt“ des Minecraft)
Die Portalwelt (eine fliegende Insel – von der aus du in andere Welten gelangen kannst-z.B. auch den Citybuild-Server)

CityBuild – Baue deine eigene Welt

Beim CityBuild-Server ist für alle Spieler der „Kreativmodus“ eingeschaltet. D.h. man hat von Anfang an alle Blöcke und Hilfsmittel. Darüber hinaus ist die Welt in einzelne Gründstücke eingeteilt, auf denen man nur bauen kann, wenn man sie in Besitz genommen hat. Danach sind die eigenen Bauwerke vor Veränderung durch andere Spieler geschützt.

Um ein Grundstück in Besitz zu nehmen, musst du folgenden Chat-Befehl eingeben (normalerweise kannst du diese mit der Taste „t“ eingeben):

Darüber hinaus gibt es viele weitere Befehle zur Veränderung deines Grundstückes und der Eingrenzung der Rechte. Mehr Infos dazu findest du in der Dokumentation der verwendeten Servererweiterung PlotSquared.

Weitere sinnvolle Befehle …

Und jetzt: viel Spaß auf dem Server!